Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 



 

619 neue Studierende an der PH Weingarten

Wintersemester beginnt mit Orientierungswoche

Weingarten
– Für 619 Erstsemestrige hat an der Pädagogischen Hochschule Weingarten mit der Orientierungswoche am Montag, 9. Oktober, das Studium begonnen. Der Prorektor für Lehre und Studium Professor Dr. Florian Theilmann und Oberbürgermeister Markus Ewald begrüßten die Studienanfängerinnen und Studienanfänger im Kultur- und Kongresszentrum in Weingarten.
Mit dem Bild einer Bergexpedition stimmten Claudia Kownatzki, Alexander Allgaier und ihr Team von der Studienberatung die Erstis auf die bevorstehende Gipfeltour ihres Studiums ein. Sie gaben Tipps, welche Ausrüstung sie benötigen, wie sie die bevorstehenden Etappen meistern können und wo sie Hilfe und Unterstützung erhalten.

Die Studienberatung stimmt die

Die Studienberatung stimmt die Mit dem Bild einer Bergexpedition stimmten Claudia Kownatzki, Alexander Allgaier und ihr Team von der Studienberatung die Erstis auf die bevorstehende Gipfeltour ihres Studiums ein.

Prorektor Theilmann stellte den Studienanfängerinnen und Studienanfänger die PH Weingarten vor und betonte, dass sie ein besonderer Ort zum Studieren sei, nicht nur wegen des barocken Ambientes, sondern auch wegen der Qualität in Studium und Lehre und des besonderen Praxisbezugs. Er räumte mit dem Missverständnis auf, dass das Studium eine Art Fortsetzung der Schule sei und ermutigte die Studierenden: „Seien Sie initiativ, seien Sie neugierig, weiten Sie Ihren Horizont so gut es geht.“ Aber er gab ihnen auch die Botschaft mit auf den Weg, die Studierendenzeit zu genießen und die Freiheiten zu nutzen.
Oberbürgermeister Ewald lud die Studierenden ein, vom Martinsberg herunterzukommen und am Stadtleben teilzunehmen. „Wir haben ein tolles kulturelles Angebot bei uns in der Stadt“, so der Oberbürgermeister. Dank des Angebots Last Call for Culture könnten Studierende kurzfristig Restkarten für Konzerte oder Theateraufführungen zum Preis von drei Euro erhalten, erklärte er. Zudem gebe es in Weingarten über 200 Vereine, in denen Studierende gerne mitmachen könnten.
Im Rahmen der Begrüßungsfeier stellten sich eine Reihe von wichtigen Einrichtungen wie das Akademische Auslandsamt, die Evangelisch/Katholische Hochschulgemeinde (EKHG) und die Verfasste Studierendenschaft (VS) vor. Für gute Stimmung und Musik sorgte die Big Band der Hochschulen.

Die BigBand sorgt für gute Stimmung.Die BigBand der Hochschulen sorgt für gute Stimmung bei der Begrüßungsfeier der Erstsemester.

Einer der neuen Studenten ist Taylan Alkan aus Ulm. Er ist ziemlich aufgeregt am ersten Studientag und auch ein bisschen müde, weil er schon um 5 Uhr morgens aufgestanden ist, um pünktlich dazusein. „Voll aufgeregt“ ist auch Selina Knill aus Neuravensburg. Sie hat sich für die PH Weingarten entschieden, weil es schon ihr Kindheitstraum war, Lehramt zu studieren und sie außerdem nicht von zu Hause weg will. Melanie Geier aus Deuchelried bei Wangen findet es spannend und aufregend, was alles auf sie zukommt. „Aber es wird bestimmt gut“.

Aktuelle Studierendenzahlen

Von den Erstsemestrigen studieren 148 Lehramt Grundschule und 224 Lehramt Sekundarstufe I. In den weiteren bildungswissenschaftlichen Bachelorstudiengängen haben sich 247 Studierende neu eingeschrieben. 53 beginnen in einem Masterstudiengang.

Die 619 neue Studierende an der PH Weingarten - Wintersemester beginnt mit Orientierungswoche

Mit ihnen zählt die PH im aktuellen Wintersemester 3500 Studierende.

Text und Fotos: Arne Geertz


 
DruckansichtDruckansicht