Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 
 

Feeling und Freude an der Bewegung

Drittklässler aus Schlier proben für die landesweite SchulTanzBegegnung in der Oberschwabenhalle

Schlier/Weingarten/Ravensburg
– In der Turnhalle der Grundschule Schlier ist heute mächtig was los. Die PHunky Studi-Band spielt sich ein und die 18 Schülerinnen und Schüler der dritten Klasse toben herum oder unterhalten sich. Sie tragen alle schwarze T-Shirts mit der Aufschrift threeStyle Hip Hop.
Am 24. Mai wollen sie bei der landesweiten SchulTanzBegegnung in der Oberschwabenhalle in Ravensburg auftreten. Heute proben sie zum ersten Mal mit Live-Musik und zusammen mit einer Tanzgruppe von vier PH-Studentinnen.
Nach der Begrüßung durch ihre Tanzlehrerin Alexa Becker lichtet sich das Chaos und alle begeben sich auf ihre Startposition. Als die Band den Song „Uptown Funk“ von Mark Ronson anstimmt, sind die Schülerinnen und Schüler sofort in ihrem Element: coole Posen, Kicks und akrobatische Figuren ganz im Hip Hop Style – das Ganze in einer gut eingeübten Choreographie. Zwischendrin zeigen die vier Studentinnen eine kurze Show-Einlage. Noch ein paar kleine Hinweise und Korrekturen von der Tanzlehrerin – aber im Großen und Ganzen ist der Auftritt rund.
Das Stück wird ein paar Mal nacheinander geübt, die Schülerinnen und Schüler sind ungewöhnlich konzentriert bei der Sache. Kein Wunder, es macht ihnen viel Spaß, wie Sylvio, Alisa und Marlon in der Pause erzählen. Sie sind bereits seit der zweiten Klasse in dem Tanzprojekt. Alle freuen sich auf ihren Auftritt in der Oberschwabenhalle, von Aufregung noch keine Spur.
Die Studentin Maren Ruepp ist begeistert von den Kindern: „Dafür, dass es wirklich das allererste Mal war, dass wir mit Euch allen und vor allem mit der Musik zusammen geprobt haben, läuft’s super“, sagt sie. Sie studiert Grundschullehramt mit den Fächern Sport, Deutsch und Englisch und hatte das Tanzstück mit ihren Kommilitoninnen in einem Tanzseminar in der Sportausbildung einstudiert und bereits an der PH als Abschlussprüfung aufgeführt.
Die Initiative zu dem Tanzprojekt kam von Alexa Becker, Dozentin im Fach Sport an der PH Weingarten. Seit etwa einem Jahr gibt sie einmal die Woche Tanz- statt regulärem Sportunterricht. „Es geht um das Feeling und die Freude an der Bewegung“, erklärt sie. Das Projekt sei wichtig, weil Kinder hier nicht so selbstverständlich wie in anderen Kulturen mit Tanzen aufwachsen. In dem Alter ließen sich die Schülerinnen und auch die Schüler noch sehr gut dafür begeistern. Die Jungs finden sich im Hip Hop sehr gut wieder und auch die, die sonst eher schüchtern sind, trauen sich und gewinnen durch den Auftritt auf der Bühne ein stärkeres Selbstwertgefühl.
Wer den Auftritt der Gruppe „threeStyle“ und anderer Schultanzgruppen aus verschiedenen Schularten und Klassenstufen aus ganz Baden-Württemberg live erleben möchte, sollte sich Mittwoch, 24. Mai, bis spätestens um 18 Uhr in der Oberschwabenhalle einfinden. Der Eintritt ist frei, der Saal wird um 17.15 Uhr geöffnet.

Proben der Drittklässler in der Turnhalle

Proben der Drittklässler in der Turnhalle

Proben der Drittklässler in der TurnhalleProben für den großen Auftritt: In der Turnhalle der Grundschule Schlier ist heute mächtig was los. Drittklässler aus Schlier proben für die landesweite SchulTanzBegegnung in der Oberschwabenhalle.

Das Plakat der Veranstaltung zum Ausdrucken gibt es hier.

Text und Fotos: Arne Geertz

 
DruckansichtDruckansicht
 
 
Plakat der Veranstaltung